Laden...

Pflegedienst

Wie bieten:

Grund-Pflege (SGB XI-Leistungen)

An sieben Tagen in der Woche, auch an Feiertagen, sind wir für Sie da. Bei Bedarf ist eine Versorgung mehrmals täglich möglich.

Module

Behandlungspflege (SGB V-Leistungen)

Aufgrund ärztlicher Verordnung übernehmen wir die medizinische Versorgung, wie z.B.

  • Spritzen geben
  • Medikamente richten und geben
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Verbinden, Versorgung von Wunden und Narben
  • Schmerztherapie und Palliativpflege bis zuletzt
Fahrrad

Leistungen der Wundversorgung

Langandauernde Wunden oder schmerzhafte Geschwüre heilen oft sehr schwer – besonders bei bestimmten Vorerkrankungen, z.B. Diabetes oder Durchblutungsstörungen.
Unsere speziell ausgebildeten Wundexpertinnen – sorgen in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt, dem Krankenhaus, anderen Fachleuten, den Angehörigen und den Kolleginnen für eine adäquate Wundheilung, einen schonenden Verbandswechsel und die Vermeidung und Beseitigung von Wundheilungsstörungen

Krankenhausvermeidungs- und -verkürzungspflege (§37 SGB XI)

Sollte eine Krankenhausbehandlung, welche zwar geboten, nicht ausführbar sein, oder bei entsprechender häuslicher Versorgung verkürzt werden, übernehmen wir gerne die Versorgung. Aufgrund ärztlicher Verordnung durch die Klinik bzw. den Hausarzt, erbringen wir die Grund- und Behandlungspflege, sowie hauswirtschaftliche Versorgung.
Die Kosten hierfür übernimmt in der Regel für 4 Wochen die Krankenkasse.

Dienstauto

Verhinderungspflege

Ganz gleich, ob aus privaten oder beruflichen Gründen, jede Pflegeperson hat hin und wieder etwas Wichtiges vor, sodass sie sich nicht um den Angehörigen kümmern kann.

Die stundenweise Verhinderungspflege ermöglicht es, diese Aufgabe für eine gewisse Zeit abzugeben.

Leistungen der Pflegeversicherung

Entlastungsbetrag

Der Betrag kann zur Entlastung der pflegenden Angehörigen für Betreuungs- oder hauswirtschaftliche Hilfe verwendet werden. Im Pflegegrad 1 kann für den Betrag auch eine grundpflegerische Leistung erbracht werden.

Palliativpflege – Daheim leben bis zuletzt

Auch mit einer schweren Erkrankung zu Hause leben, in der vertrauten Wohnumgebung. Das wird durch die Palliativversorgung möglich.

Unter Anleitung unserer erfahrenen, speziell ausgebildeten Palliativ-care-Fachkräfte versorgen unsere Pflegemitarbeiter Sie. Ziel ist es, Ihre Lebensqualität und Selbstbestimmung auf bestmögliche Weise zu erhalten.

Neben der fachkompetenten Linderung von Schmerzen und anderer belastender Symptome ist unser Team auch zur Betreuung, Beratung und Begleitung eines erkrankten Familienmitglieds und der Angehörigen da. Auch für die Entlastung Angehöriger bieten wir Lösungen. Dazu arbeiten wir Hand in Hand mit ambulantem Hospizdienst, Hausärzten, Besuchs- und Seelsorgediensten, Apotheken und Sanitätshäusern zusammen.

Kontaktperson:

Martina Goldner, Pflegedienstleitung
Tel.: 07262/252-3010
E-Mai: pdl[at]diakoniestation-eppingen.de

Doreen Seela, stellv. Pflegedienstleitung
Tel.: 07262/252-3011
E-Mail: spdl[at]diakoniestation-eppingen.de