Laden...
Startseite>Helfen Sie helfen>Krankenpflegeverein

Krankenpflegeverein

Krankenpflegevereine haben in unserem Bereich eine mehr als 100jährige Tradition. Bereits im vorletzten Jahrhundert haben die Kirchen mit Diakonissen und Ordensschwestern den biblisch begründeten Auftrag,  der Versorgung Alter und Kranker in der Gemeinde, auf selbstlose Art und Weise ausgeführt.

Zur Finanzierung dieser Arbeit wurden Krankenpflegevereine gegründet. Auf diesem Fundament stehen heute die Evangelische und die Katholische Sozialstation, die sich als Kirchliche Sozialstationen Eppingen dieser Tradition verpflichtet sehen.

Obwohl sich in der Finanzierung vieles verändert hat, bilden die Beiträge der Mitglieder eine unverzichtbare Säule, um eine dem tatsächlichen Bedarf angepassten Versorgung der Patienten sicherstellen zu können.

Für viele stellt sich die Frage, ob bei der Gebührenfinanzierung durch die Kranken- und Pflegekassen die Krankenpflegevereine überhaupt noch notwendig sind.

Bitte bedenken Sie, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diesen Dienst mit aller notwendigen Sorgfalt und Hingabe erbringen. Dabei wird häufig der zeitliche und finanzielle Rahmen, den die Kranken- und Pflegekassen vorgeben, überschritten.

Mit einem Mitgliedsbeitrag beim örtlichen Krankenpflegeverein unterstützen Sie diesen wichtigen Dienst an allen Bedürftigen Ihrer Gemeinde. Sie ermöglichen dadurch weiterhin eine Versorgung, in der der Mensch mit seiner Hilfsbedürftigkeit im Mittelpunkt steht.

Überdenken Sie deshalb die Entscheidung hinsichtlich einer Mitgliedschaft im örtlichen Krankenpflegverein. Informieren Sie sich in Ihrem örtlichen Pfarramt.